Gedanken zum Monat Dezember

Ja, es ist schon eine herausfordernde Zeit, die wir gerade durchleben. Und oft bekomme ich Nachrichten, wie ich schreiben kann, dass wir Glückstage, -Momente oder Wünsche-werden-wahr-Tage erwähne in meinen Energien.

Unsere astrologischen Konstellationen richten sich nicht nach dem Weltgeschehen. Sie zeigen mögliche Aspekte an.  Und so, wie wir in der Pluto/Saturn-Konstellation erkannt haben, dass hier Extremgeschehen erfolgen kann, gibt es in jeder Situation auch Glücks- oder Wünsche-Tage, denn in jeder Krise gibt es immer auch Gewinner.

Und  wie oft hatten wir schon unangenehme Erlebnisse, im Nachlauf war es oft ein Wink in die richtige Richtung.

Das Jahr 2020 war schon im Januar 2020 als Jahr der Veränderung, des Loslassens angekündigt. Das es dieses Ausmaß annimmt, steht nun mal nicht in den Konstellationen geschrieben.  Aber… wer sagt uns denn, dass wir nicht gestärkt, wertschätzend und dankbar in ein neues Zeitalter gehen?

Denkt bitte daran, denn der Dezember 2020 wird noch ein Auf und Ab an Tagen.

Es herrscht eine Königskonstellation vor, allerdings ist Saturn noch im Steinbock und daher kann sich der Glücksplanet nicht ganz so entfalten, wie er möchte.

Auch an Weihnachten herrschen etwas unruhige Energien vor, daher….seid gelassen, liebevoll und genießt die Zeit miteinander.

Dann schaffen wir auch den letzten Monat eines anstrengenden Jahres und gehen aber mit guten Gedanken ins neue Jahr.

Ich wünsche Euch ein gesegnetes und liebevolles Weihnachtsfest.