Willkommen im Jahr 2021.

Der Dezember 2020 hat uns ja doch einiges abverlangt. Mit dem 20.12.2020 hat eine neue Zeitqualität begonnen. Wir haben in den letzten 80 Jahren immer Erd-Epochen erlebt, jetzt gehen wir in die sogenannten Luft-Epochen über.

Was bisher mit materiellem im Außen zu tun hatte, wandelt sich jetzt und es werden Werte, wie Freiheit, Unabhängigkeit, Individualität, Gemeinschaft, Toleranz, Respekt, Zusammenarbeit, Teamwork, Selbstbestimmtheit wichtig.

Das wird natürlich auch ein Stück durch unsere Digitalisierung unterstützt, so dass Homeoffice eine andere Bedeutung bekommen hat und uns weiter begleiten wird.

Trotzdem werden wir wieder in den Spaß an der Gemeinschaft gehen, denn

  • Kontakte überall auf der Welt
  • Menschen, die sich verbinden, um mehr über andere Kulturen zu erfahren
  • ich auszutauschen
  • von einander zu lernen
  • gemeinsame Erlebnisse

das sind Themen, die eine Ergänzung zur Digitalisierung werden.

So nun mal zum Januar 2021

Wir merken, dass es in unserer Gesellschaft derzeit sehr viel Unruhe gibt. Es drängt die Menschen dazu, sich zu äußern und wahrgenommen zu werden.  Und das wird auch weiterhin zunehmen, das zeigen schon die oben genannten Werte.

Unseren ersten Neumond erleben wir am 13.01.2021.

Zwischen den 20.01. und dem 30.01.2021 sind das Weggehen von Systemen, die uns nicht mehr dienen, angezeigt. Wir werden sehen, was das im Einzelnen betrifft.

Warum dazu nicht mehr Aussagen getroffen werden können? Weil die Astrologie eine Zeitqualität anzeigt, aber wie diese genutzt werden, liegt immer an uns Menschen. Wie schnell können wir loslassen? Wie lassen wir uns auf diese neue Zeit ein?

Da sich Ende Januar die uns etwas bedrückende Konstellation auflösen wird, erfahren wir sicherlich über kurz oder lang wieder mehr Erleben im Freizeitbereich. Da gehören ganz verstärkt die Themen REISEN und VERANSTALTUNGEN auch wieder dazu. Und darauf freuen wir uns, denn ein wichtiger Aspekt ist in allen Krisen:

Unsere Schwingung hoch zu halten. Dankbar zu sein, für das, was wir haben.

Bewußt-sein, dass wir es schaffen werden, gemeinsam etwas Schönes, Neues zu kreieren, wenn wir in Gemeinschaften einander unterstützen. Wenn wir der Freude und dem Spaß Raum geben und die Zeit auch für unsere eigenen Träume und Wünsche nutzen.

Es bleibt und wird spannend….. aber es geht vorwärts.