Der Juni wird uns mit seinen Energien in Atem halten und wir sind im Thema „Gemeinsamkeit und Gesellschaft“ gefordert.

Am 03.06.2020 kann es zur einen oder anderen Meinungsverschiedenheit kommen, die wir nicht überbewerten sollten. Da heißt es, gelassen bleiben, denn am 05.06.2020 findet der  Vollmond im Juni statt.  Daher wird es ein wenig vor diesem Termin schon hektisch und unruhig. Es wird um aufgestaute Wut gehen und um Situationen, die zu eskalieren drohen. Wenn wir aber raus aus unserer Angst und den unangenehmen Gefühlen, rein in die Sinnhaftigkeit, in den Rückzug zur Selbsterkenntnis gehen, nutzen wir diese Energien im Positiven.

Vom 10.06.2020 bis 17.06.2020 geht es um heimliche Handlungen und Intrigen, die uns auch körperlich fordern. Wir kommen vielem auf die Spur und auch in der Welt wird es einiges geben, was aufgedeckt wird.

Am 11.06.2020 geht es um die Frage:  „Wer sind wir wirklich? „

Wie oft laufen wir vor dieser Frage davon. Warum? Weil wir doch alle Gutmenschen sind, keiner einen Schatten lebt.  Wenn dem so wäre, würde es kein Ying und Yang, kein schwarz/weiß, kein hell/dunkel geben, da das Eine nicht ohne das Andere Möglich ist.  Jetzt haben wir die Wahl, ob wir mal auf die Suche nach uns begeben oder weiter flüchten.

Vom 18.06.-12.07.2020 wird der Merkur wieder rückläufig. Es kommt zu Verzögerungen, Projekte kommen nicht voran, Absprache laufen erst mal ins Leere. Im rückläufigen Merkur geht es um die Arbeit an der Basis, den Grundlagen. Hier haben wir nochmal die Zeit nachzubessern, Verträge nochmals durchzuarbeiten, Korrekturen in Projekten vorzunehmen und vor allem bitte keine neuen Projekte zu unterschreiben oder auch Verträge.

Am 21.06.2020 findet der Neumond statt und dieser steht ja immer für einen Neuanfang, Diesmal noch ein Stückchen mehr, denn er könnte auch für einen Neuanfang in der Welt stehen.

Mars geht am 28.06.2020 ins eigene Zeichen und bleibt dort für den Rest des Jahres. Diese Energie steht für „erst reden, dann denken“, kann dadurch auch verletzend sein. Aber, es ist eine sehr kraftvolle Zeit, die wir gerne für uns nutzen.

Der Monat endet am 30.06.2020 mit einem Tag voller toller Ideen, rettender Ideen, Verletzungen heilen und Kreativität hat Platz.

Ich wünsche uns einen kraftvollen Juni, viele Erkenntnisse, die uns nach vorne bringen, auch wenn das eine oder anderen ein wenig schmerzt. Es ist ein herausfordernder Monat, aber gemeinsam können wir Vieles bewegen.

„Willst Du schnell gehen, geh alleine. Willst Du weit gehen, geh gemeinsam“